Ashok Chaturvedi: „Die drupa ist der Ort, an dem Deals geschlossen werden und die Geschäfte florieren“

Ashok Chaturvedi, Gründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Uflex Limited verrät, wieso die drupa 2020 schon jetzt rot in seinem Kalender markiert ist.

drupa 2020 statement TITEL

Nur noch zwei Jahre, bis die drupa 2020 Düsseldorf wieder zum Hotspot für die Druck- und Medienbranche macht. Wir freuen uns, dass wir bereits viele begeisterte Rückmeldungen erhalten haben, seit die Online-Anmeldung für die heißbegehrten Standflächen läuft. Unsere Aussteller blicken dem Zeitpunkt entgegen, wenn sie unter dem Motto „embrace the future“ wieder Geschäfte abschließen, neuste Trends entdecken und sich mit Spezialisten aus aller Welt vernetzen werden. Auf unserem Blog geben wir Ihnen schon jetzt die Möglichkeit, diese Vorfreude zu teilen. Diesmal an der Reihe: Ashok Chaturvedi, Gründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Uflex Limited.

 

Statement von Ashok Chaturvedi, Gründer, Vorsitzender & Geschäftsführer von Uflex Limited

Lieber Herr Chaturvedi, wieso ist die drupa 2020 ein Pflichttermin für Ihr Unternehmen?

 „Die drupa hat meine Erwartungen noch nie enttäuscht! Die drupa ist der Ort, an dem Deals geschlossen werden und die Geschäfte florieren. Es ist nicht einfach nur eine Werbeveranstaltung, sondern liefert Ihnen greifbare, reelle Ergebnisse. Es ist die Art von seltenen Veranstaltungen, bei denen meine Leute an den zehn Tagen, die die Messe läuft, nachts förmlich draußen vor den Toren campieren.

Die drupa, die in erster Linie immer eher als Messe für die Druckbranche galt, hat ihr Gesicht 2016 stark gewandelt: Das Interesse von fast 35 Prozent der Besucher galt den neuesten Verpackungstechnologien und -produkten. Das ist absolut toll, und ich bin überzeugt, dass diese Tendenz mit den Jahren noch zunehmen wird.

Uflex, der größte multinationale Hersteller von vollintegrierten flexiblen Verpackungsmaterialien und -lösungen in Indien, hat sich die drupa 2020 als Aussteller schon rot im Kalender markiert. Diese Ausgabe der Messe wird in vielerlei Hinsicht besonders sein, werden doch dann zwei Jahrzehnte dieses Jahrhunderts schon vergangen sein, und alle Aussteller werden jede Menge Neuheiten zu präsentieren haben, auf die sich die Besucher freuen können.“

Wie seht ihr das? Wieso sollten Branchenexperten die drupa 2020 auf keinen Fall verpassen? Wir freuen uns auf euren Kommentar.