drupa Essentials of Print: David Pittman

In unserer Serie drupa Essentials of Print bieten wir Profis aus der Druckbranche eine Plattform, um ihre Sicht der Dinge auf branchenrelevante Themen zu teilen.

Antrieb des Etikettendrucks durch digitale Technologien

Der Begriff „digital“ tauchte in der Terminologie der Etikettendruckbranche erstmals vor einigen Jahrzehnten auf. An die Stelle der Vorreiter, die digitale Technologie einführten, als diese noch in den Kinderschuhen steckte, ist mittlerweile ein reiferer Kundenstamm getreten. Zum Einsatz kommen dort bewährte, praxiserprobte und weiterentwickelte Lösungen – Digitaldruck ist zur Normalität geworden.

Im Zuge der technologischen Weiterentwicklung – beispielsweise zu höherer Geschwindigkeit, besserer Qualität und größerer Stärke – hat der Markt die durch Digitaldruck eröffneten Möglichkeiten aufgegriffen. In Drucksälen rund um den Globus wurde entsprechende Hardware installiert, da Druckdienstleister mit Kleinauflagen und dem anhaltenden Trend zur Individualisierung auf das Verbraucherverhalten im 21. Jahrhundert reagieren. Gleichzeitig verlangen Markenartikler neue Geschäftsmodelle für Just-in-timeBereitstellung und Abfallminimierung in der Lieferkette. Vor diesem Hintergrund betreiben viele Etikettenhersteller, die Digitaltechnologie eingeführt haben, nun mehrere Drucklinien. Sie nutzen die verschiedenen Digitaldrucktechnologien mit ihren spezifischen Eigenschaften und Möglichkeiten, um noch besser auf das aktuelle und künftige geschäftliche Umfeld reagieren zu können.

[…] Insofern meine ich, dass die Etikettenbranche gut aufgestellt ist für die nächste Phase der digitalen Transformation, da sich fundiertes Wissen über den Digitaldruck mit Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit verbindet. Aus der Etikettenbranche kommt kein Wehklagen – man freut sich vielmehr darauf, das Geschäft mit digitaler Technologie zukunftssicher zu machen, und will alle damit verbundenen Chancen nutzen.

In der drupa-Artikelserie Essentials of Print fasst David Pittman in seinem Artikel „Antrieb des Etikettendrucks durch digitale Technologien“, wie sich der Digitaldruck in der Etikettendruckindustrie durchgesetzt hat.

Über den Autoren:

David Pittman ist Redakteur beim Fachmagazin Digital Labels & Packaging. Als angesehener Fachjournalist verfügt er über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung; Themen seiner Berichterstattung sind Baumaterialien und -maschinen, mobile Telekommunikation sowie Verpackungsdruck und -verarbeitung. Zuvor war David Pittman stellvertretender Redakteur bei Labels & Labeling.

 

 

 

Header picture © Messe Düsseldorf/ctillmann